2015 – was für ein Jahr

Mark Waber

Das Jahr 2015 hat es wirklich in sich. Dies fällt auf, wenn man etwas inne hält und sich die Zeit für einen Rückblick nimmt. Einen solchen Rückblick habe ich für unseren Weihnachtsinformationsanlass vom 17. Dezember zusammengestellt. Und ich staune selbst – geschah dies alles wirklich in nur einem Jahr?

Aber erst mal der Reihe nach. Das Jahr startete eher gemächlich und sogar mit den einen oder anderen Schlaglöchern auf dem Weg. Waren diese aber erst einmal überwunden, nahm das Ganze rasant an Fahrt auf. Eines der grossen Highlights war unsere Arbeit an der Strategie. Nachdem wir uns im 2014 eingehend mit unserer neuen Vision befasst hatten, war es nun an der Zeit, strategische Ziele und Massnahmen zu definieren, um der Vision Leben einzuhauchen.

Strategische Themenschwerpunkte

Für die Arbeit an den strategischen Themen haben wir unter anderem das Instrument der Business Model Canvas verwendet. Einen grossen Schritt dazu nahmen wir am Puzzle Workshop 2015 im Juni im Schwellenmätteli. Daraus resulierten folgende strategische Themenschwerpunkte, welche die Vision 1 (OSS Dienstleister) und 2 (OSS Lösungen) für das Geschäftsjahr 2015/2016 abdecken.

stragteische_themen_gj1516

Zusammengehalten werden diese Themen einerseits durch eine Spezialisierungsstrategie und dem Willen, dem Kunden durch das daraus entstehende Wissen einen noch stärkeren Mehrwert bieten zu können und andererseits durch das Thema Nachhaltigkeit mit Open Source Software. Wenn es nach uns geht, setzen wir rein auf offene Technologien und Standards und sind auch interessiert, zusammen mit Kunden ganze Projekte zu öffnen und diese gemeinsam mit einer Community weiterzuentwickeln.

15 Jahre Puzzle und weiter..

Nach dem wir diese Themenschwerpunkte definiert hatten, ging es daran, Massnahmen und Events darauf auszurichten. Doch zuerst durften wir bei schönsten Wetter Ende August unser 15 Jahre Jubiläum feiern. Im Herbst ging es dann schon bald auf dem Schlussspurt des Jahres hin und wir durften diverse neue, strategische Aufträge entgegennehmen, welche es uns erlaubten, unser Team nochmals weiter zu verstärken. Per 1. Januar 2016 werden wir 76 Members zählen.

Herzlichen Dank!

In diesem Sinn möchte ich allen unseren Kunden für das Vertrauen und die Aufträge herzlich danken. Es macht Spass mit euch zusammenzuarbeiten und Lösungen für eure Herausforderungen zu finden. Vielen Dank auch unseren Partnern für die angenehme und wertvolle Zusammenarbeit. Und ein ganz grosses Dankeschön gebührt allen Puzzle Members für das Engagement und euren Einsatz. Was wir im 2015 alles erreicht haben – Chapeau!

Ich wünsche euch allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeitszeit und e guete Rutsch iz 2016!

Kommentare sind geschlossen.