APPUiO

APPUiO – die Schweizer Enterprise PaaS von Puzzle ITC und VSHN

APPUiO basiert auf OpenShiftvon Red Hat. Auf der Basis bewährter Open Source Konzepte wie Docker und Kubernetes entwickeln, betreiben und skalieren Sie Ihre Webanwendung passend auf Ihre Bedürfnisse. Im Gegensatz zu anderen Angeboten können Applikationen mit dieser Technologie sowohl auf Public Clouds als auch unternehmensintern betrieben werden.

feature_ondemand

Verschiedene APPUiO-Angebote

APPUiO kann als Managed Private APPUiO, Public Platform oder als On Premises APPUiO betrieben werden. Das APPUiO Public Platform Angebot wird in ISO27001-zertifizierten und nach FINMA-Richtlinien gebauten Rechenzentren in der Schweiz betrieben und untersteht schweizerischem Recht. Hinter dem Angebot stehen mit Puzzle ITC und der VSHN AG zwei spezialisierte Firmen für Middleware Engineering und DevOps Konzepte. Die Angebote richten sich vornehmlich an Entwicklerfirmen, die den gesamten Prozess von der Entwicklung bis in die Produktion zeit- und kosteneffizient in einer sicheren Cloud betreiben wollen.

feature_process

 

Weitere Informationen zum Angebot und zur Lösung gibt es auf der Webseite von APPUiO.

Von Entwicklern für Entwickler

OpenShift, Docker, Kubernetes und weitere Komponenten hinter APPUiO sind Open Source. Diese Offenheit wollen die Betreiber weitergeben und beispielsweise Dokumentationen zu APPUiO der Community zur Verfügung stellen. Auf Github sind bereits erste Beispielprojekte veröffentlicht, welche von den Anwendern bearbeitet und ergänzt werden können. Die quelloffene Software, die Anwendung offener Standards sowie die frei zugängliche Dokumentation garantieren dabei die grösstmögliche Anbieterunabhängigkeit und bewahren vor einem Vendor Lock-in.