Rückblick auf die IT-Ninjas Schnuppertage im Herbst 2022

Zum zweiten Mal in diesem Jahr fanden die IT-Ninjas Schnuppertage statt, welche an zwei Tagen von Puzzle ITC und 89grad durchgeführt wurden. Die Kinder erhielten durch einen Postenlauf diverse Einblicke in die Informatik. Was sie dort alles machen durften und lernen konnten, kannst du in unserem Blogpost lesen.


Der erste Schnuppertag fand bei Puzzle ITC statt. Die zwölf Kinder trudelten kurz vor neun Uhr bei Puzzle herein. Danach ging es direkt los mit einer Präsentation über Puzzle. Nach einer kurzen Gipfeli-Pause, starteten die jungen IT-Ninjas den Postenlauf.


Beim ersten Posten konnten die Kinder einen Thymio Roboter mit VPL 3 programmieren. Sie mussten den Roboter so programmieren, dass er allein den Ausweg wieder aus einem Labyrinth fand. Das war knifflig, doch unsere IT-Ninjas absolvierten den Posten mit vollem Erfolg.


Im zweiten Posten drehte sich alles um die Funktionsweise und die Einsatzgebiete von verschiedenen Geräten. Das Innenleben von einem Server und Desktop-PC kam genauer unter die Lupe. Wir zeigten den Kindern den Aufbau eines Serverraums  und wie das Internet heutzutage überhaupt funktioniert. Zudem befassten sie sich damit, wie diversen Komponente im Alltag Verwendung finden und wo sie diese schon überall benutzt haben.


Beim letzten Posten erhielten die Kinder einen Einblick in die Grundlagen von der Programmiersprache Java. Mit einer kurzen Einführungspräsentation und Unterstützung von unseren Lernenden konnten sie einfache Aufgaben mit Java lösen. Es gab auch komplexere Aufgaben für Fortgeschrittene, wie das Programmieren eines Symbols.


Nach dem ersten Postendurchlauf machten wir Mittagspause. Pünktlich wurden uns die drei verschiedenen Pastasorten geliefert. Nach ein paar Turnieren am Töggelikasten ging es danach auch schon wieder weiter.

Am Nachmittag hatten die Kinder noch eine kleine Zwischenverpflegung mit Kuchen und Früchten. Als jede Gruppe fertig war mit den Posten, gab es eine kurze Feedback-Runde zum ersten Schnuppertag. Am Schluss bekamen die Kindern hilfreiche Informationen für die Zukunft und Infos für den zweiten Schnuppertag bei 89grad. Dort arbeiteten die IT-Ninjas in Gruppen an einem LED-Würfel. Sie mussten diesen selber löten und mit Tinker CAD programmieren. Zum Mittagessen gab es diesmal leckere Pizzas, welche die Kinder gierig verschlungen haben. Im zweiten Teil des Programms konnten die Kinder ein 3D Objekt selbstständig gestalten und im Anschluss mit dem 3D Drucker ausdrucken.

Am Ende des Tages erhielten die Kindern für ihre hervorragende Leistung ein IT-Ninjas Zertifikat. Für die bevorstehende Berufswahl wünschen wir den IT-Ninjas viel Erfolg und hoffen, dass wir einige  in Zukunft wieder antreffen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.