Swiss Cloud Native Day 2022: Und die Spenden gehen an…

Mitte September am Cloud Native Day auf dem Berner Hausberg war es am Puzzle-Stand süss, klebrig und grosszügig: Nebst vielen bunten Süssigkeiten (und selbstverständlich auch einigen gesunden Alternativen) sammelten wir für die Open Source-Community. Die Teilnehmenden entschieden, welches Open Source-Projekt Puzzle mit einer grosszügigen Spende unterstützen soll.

 

Die Freude unserer Besucherinnen und Besucher über unseren bunten Candy-Stand am diesjährigen Swiss Cloud Native Day war nicht zu übersehen. Es wurde fleissig genascht und natürlich kamen dabei auch nette Gespräche nicht zu kurz. Dabei ging es oft auch um die Spendeaktion, die wir an unserem Stand für drei Open Source-Projekte lancierten. Viele Puzzle Coins landeten in unseren Containern: Mit über 50 Prozent der Stimmen erhielt Let’s Encrypt die meisten Coins. Dagger und Pop_OS lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen, wobei Dagger mit sieben Coins überholte.

 

Let’s Encrypt ist eine kostenlose, automatisierte und offene Zertifizierungsstelle. Das Projekt ermöglicht die Einrichtung eines HTTPS-Servers, der automatisch ein vertrauenswürdiges Browserzertifikat ohne menschliches Eingreifen erhält. Dies wird durch Ausführen eines Zertifikatsverwaltungsagenten erreicht. Spendensumme: $ 350.-

Dagger ist ein portables Entwicklungskit für CICD-Pipelines von den Machern von Docker. Softwareteams können mit minimalem Aufwand leistungsstarke CICD-Pipelines entwickeln und diese dann überall ausführen. Spendensumme: $ 250.-

Pop!_OS ist ein Linux-Betriebssystem auf der Basis von Ubuntu. Es bietet native Unterstützung für Grafikkarten von Nvidia und AMD und verzichtet bewusst auf Snaps. Pop!_OS wird von System76 entwickelt und unterstützt neben ihrer eigenen Hardware eine breite Palette an marktüblichen Laptops. Spendensumme: $ 150.-

 

Die Spendenzahlungen sind in der Zwischenzeit getätigt und bei den Projekten angekommen. Wir bedanken uns herzlich für eure Teilnahme und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Cloud Native Day!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.