secIT by Heise

Valentina Scherwey

Nach der erfolgrei­chen Premiere im vergangenen Jahr geht die secIT in eine neue Runde. Am 13. und 14. März können sich im Hannover Congress Centrum IT-Security-Verantwortliche, Admins, Datenschutzbeauftragte und Ent­schei­der über die neuesten Sicherheitsstrategien aus­tau­schen. Bereits am Vortag, 12. März, laden die Veranstalter zu zwei Tagesworkshops ein.

 

Die wichtigsten Player aus der IT-Sicherheitsbranche zeigen, wie man sich in welchen Bereichen mit welchen Tools und Strategien effektiv schützen kann. Zudem werden nicht nur optionale Halbtags-Workshops angeboten, sondern auch ein hochkarätiges Vortragsprogramm mit mehr als 35 Talks. Einige Inhalte der Talks sind:

  • Kerberos-Experte Mark Pröhl, Puzzle ITC Deutschland: „Sicheres Single Sign-on in Kerberos-Umgebungen“
  • Constantin Tschürtz, Cirosec: „Hacking und Härtung von Windows-Systemen“
  • Dr. Reinhard Wobst, Autor von „Abenteuer Kryptologie“ & selbständiger Softwareentwickler: Blockchain

Gelegenheit zum Erfahrungsaustauch und Netzwerken bietet die secIT-Party am Abend des ersten Veranstaltungstages.

Wann: 13. und 14. März 2019
Wo: Hannover Congress Centrum, Deutschland
Anmeldung und weitere Informationen: sec-it.heise.de

Kommentare sind geschlossen.