Rückblick auf das OpenShift Tech Lab in Zürich

Benjamin Affolter

Nach drei erfolgreich durchgeführten OpenShift Tech Labs in Bern fand die vierte Iteration in Zürich statt. An dem Tag war nicht nur der Standort neu.

–> Update: Slides zu den Tech Labs

Die in Bern durchgeführten OpenShift Tech Labs verliefen für mich stets durchaus angenehm. Während Thomas Philipona die Präsentation hielt und die Tech Labs führte, unterstützte ich die Teilnehmer bei den verschiedenen Lab-Aufgaben und behielt nebenher ein Auge auf der Infrastruktur. In Zürich erwartete mich dieselbe Situation, wenn da nicht Thömu kurzfristig abgesagt hätte … und so bin ich für ihn eingesprungen.

Nebst Teilnehmern von VSHN und Puzzle durften wir auch einige externe Teilnehmer begrüssen. Die während der Zugfahrt einstudierte Präsentation klappte ohne allzu viele Freud’sche Versprecher, wonach wir auch bereits zu dem mir gewohnten Teil des eigentlichen Tech Labs übergehen konnten. Dabei durfte ich auf die tolle Unterstützung des VSHNeers Tobias Brunner zählen.

Die Teilnahme und Lösung der Lab-Aufgaben war auch in Zürich absolut genial und so wiederum äusserst motivierend; das Interesse an den neuen Technologien ist gross und der Austausch mit den Teilnehmern sehr interessant. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen bisherigen Teilnehmern und ich hoffe, dass alle zufrieden am Abend den EM-Match gegen Rumänien geniessen konnten. Ich zumindest hatte auf jeden Fall einen tollen Abend:

techlab2

Upcoming APPUiO & OpenShift Tech Labs

Wir stehen bereits in den Startlöchern für die nächsten APPUiO & OpenShift Tech Labs und freuen uns auf weitere spannende Events mit euch! Details und die Anmeldung für Bern und/oder Zürich findet ihr unter den folgenden Links:

Zürich, 25. August 2016 –> Slides zum Tech Lab in Zürich

Bern, 31. August 2016

 

Kommentare sind geschlossen.