Microservice Training für Engineers bei Swisscom

Unabhängig, modular und individuell. Die Rede ist von Microservices. Dabei kann jeder Service in der Applikation unabhängig entwickelt und implementiert werden. Puzzle ITC durfte das Thema bei der DevOps Mastery Friday Reihe der Swisscom mittels einer Schulung näher bringen.

Mit der DevOps Mastery Friday Reihe verfolgt die Swisscom das Ziel, ihren Mitarbeitenden in eintägigen Theorie- und Praxissessions Know-how zu vermitteln. Puzzle durfte die Schulung zum Thema Microservices Architekturen übernehmen. Am Theorieteil waren über 200 Interessierte dabei. Dabei wurde folgendes geschult:

  • Was sind Microservices?
  • Ziele, Herausforderungen, Einsatz
  • Vor- und Nachteile
  • Microservices Pattern (Circuitbreaker, Eventdriven, Kommunikation, Saga)
  • Observability/ Metrics/ Open Tracing
  • Deployment Automatisierung
  • Transition von Monolithen zu Microservices

Im Praxisteil durften die 40 Teilnehmenden selbst in die Tasten greifen und mittels eines Labs einen Monolithen in Microservices aufteilen.

 

„It was the best investigated time in a half day training since a long time ago. The content was very clear and understandable.“

Good presentations well presented. Small steps of theory immediately followed by an illustrated sample helped a lot to follow and make the course a very good experience.“

  • Lab 1 Mini-Monolith: Deployment Mini-Monolith, Architektur, Transaktions-grenzen, fachlichen UseCase
  • Lab 2 Microservices Rest: Aufteilung Mini-Monolith in Microservices, Erstellen eines Microservices, Builden nach Anleitung, Deployment, Transaktionsmanagement
  • Lab 3 Kafka Messaging: Wechsel von purer Rest Kommunikation in Richtung Event-Driven mittels Kafka, entsprechende Anpassung Microservices
  • Lab 4 Integrationspattern mit Debezium: Abgreifen der Events von Datenbank mittels Debezium & Publikation im Topic
1 Tag
Microservice Architecture, Cloud Native, Training, DevOps

 

Die Swisscom ist das grösste Telekommunikations-unternehmen und eines der grössten IT-Unternehmen der Schweiz. Die Swisscom wurde im Jahr 1998 gegründet und beschäftigt heute über 19’000 Mitarbeitende. Sie hat ihren Sitz in Worblaufen.

www.swisscom.ch