Decidim in Luzern – Partizipation nach internationalem Vorbild

Die Stadt Luzern hat basierend auf der Open Source Software Decidim eine Partizipationsplattform lanciert. Das Ziel ist der Austausch mit den Einwohnerinnen und Einwohnern sowie die Vernetzung der Organisationen, die das Stadtleben prägen.

Die Eröffnung eines neuen Quartiergartens ist nur ein Beispiel von vielen spannenden Einträgen auf der neuen Plattform Dialog Luzern, die seit letzter Woche online ist. Sie soll das Stadtleben so umfassend wie möglich digital abbilden.  «Ideen und Inputs sollen auf Dialog Luzern gehört, diskutiert und weiterentwickelt werden.» schreibt die Stadt. 

Vorbild für die Partizipationsplattform Dialog Luzern ist die Open-Source-Software decidim.org, welche zusammen mit Puzzle ITC inhaltlich und visuell angepasst und auf Github weiterentwickelt wurde. Die Software Decidim ist in Ruby und Ruby on Rails programmiert und hat ihren Ursprung in Barcelona. Sie wird international zum Beispiel in Helsinki und New York und nun auch in der Schweiz erfolgreich eingesetzt. Die Plattform der Stadt Luzern ist schweizweit wegweisend.

Alle Weiterentwicklungen sind Open Source. Aber auch die Erfahrungen werden geteilt und im Verein Forum E-Partizipation Schweiz zusammengeführt. 

Möchtest du zur Förderung eines belebten Luzern beitragen? Du kannst ab sofort die Plattform nutzen und aktiv mitwirken. 

Noch mehr Informationen zu Decidim und Puzzle ITC findest du unter puzzle.ch/decidim.

Quellen und Inspirationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.