Das Banking von morgen

Für die acrevis Bank hat Puzzle ITC eine Digitalisierungsplattform basierend auf der Schweizer Container Plattform APPUiO gebaut, welche die perfekte Grundlage für die Digitalisierung bis hin zu den Endkunden bietet. Heute in Betrieb, bietet die Plattform die Basis für das Banking von morgen.

 

 

Eine neue Digitalisierungsstrategie, dennoch hohe
Datensicherheit und zwei starke Partner: Um am Markt
konkurrenzfähig zu bleiben, entschied sich die acrevis
Bank vor rund drei Jahren gemeinsam mit Puzzle ITC eine
Open Source Digitalisierungsplattform aufzubauen. Die
Strategie der acrevis Bank sieht vor, neue, moderne
Kundenservices schnell und einfach zur Verfügung zu
stellen. Dazu muss die Abwicklung der Geschäftsprozesse
weiterhin über die Business-relevanten Legacy Systeme
erfolgen und ebenso eine hohe Datensicherheit
gewähren. Auch sollen längerfristig die Betriebskosten
minimiert werden.

Die Digitalisierungsplattform bietet Banken eine Finma-konforme two-speed Integrationsarchitektur. Bestehend aus den zwei Bereichen „Steady“ und „Speed“ werden beständigen und weniger agilen Backend-Systemen (Steady Bereich) moderne und agile Komponenten (Speed Bereich) vorgeschaltet.

 

„Die Digitalisierungsplattform bietet Betriebssicherheit und Flexibilität zu einem fairen Preis. Dank dieser Lösung können wir sehr schnell und unkompliziert auf die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden reagieren.“

Christian Gentsch, Mitglied der Geschäftsleitung acrevis Bank AG und CEO Finanz-Logistik AG

Neu entwickelte Features können so schnell und kostengünstig in die neuen Bankingprodukte, Lösungen und Dienstleistungen implementiert werden.

Mit jeweils einem Business-, Integration-, Security- und Delivery-Layer unterstützt die Plattform acrevis bei der fortschreitenden Digitalisierung ihres Geschäftsfelds. Dank der Plattform kann die Bank gemeinsam mit den Kundinnen und Kunden wachsen.

Mehr Informationen gibt es in unserem Produktblatt.

Januar 2019 – April 2020
OpenShift, Docker, Jaeger, Apache Camel, Spring Framework, PKI/TLS, OAuth2.0, OIDC, Keycloak, modSecurity, Prometheus/Grafana, OWASP, ELM, Java, JakartaEE, Microprofile, ActiveMQ Jenkins, CI/CD,Rest, Messaging, Rest, Microservice -Architekturen
OpenShift, Banking, Digitalisierungsplattform, Finma-konform

acrevis ist eine regionale Bank mit Wurzeln in St. Gallen. Die 2011 gegründete Bank beschäftigt rund 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mehr als 55’000 Kundinnen und Kunden und über 10’000 Aktionärinnen und Aktionäre vertrauen  der acrevis in Sachen Geldanlage, Vorsorgeberatung und Hypotheken.

www.acrevis.ch