Training: Prometheus Basics

Lerne von unseren Cracks, wie du die state-of-the-art Monitoring-Lösung Prometheus effizient nutzen kannst.

Prometheus ist ein modernes und weit verbreitetes auf Metriken basiertes Monitoringsystem. Prometheus kommt oft im Zusammenhang mit dynamischen Plattformen im Container-Umfeld wie beispielsweise Kubernetes und OpenShift zum Einsatz, eignet sich jedoch auch für die Überwachung klassischer Umgebungen. Dieses zweitägige Training auf Deutsch bietet einen praktischen und klar verständlichen Einstieg in die Prometheus-Technologie.

Kursinhalte

  • Einführung in Prometheus
  • Installation und Setup
  • Einführung in Prometheus Metrics
  • Alarmierung mit Alertmanager
  • Prometheus Exporters
  • Instrumentalisierung mithilfe von Client Libraries
  • Visualisierung von Metriken
  • Prometheus auf Kubernetes
  • Deep Dive PromQL mit Prometheus mit Co-Founder Julius Volz
  • Hands-on Labs mit vielen Beispielen aus der Praxis

Zielpublikum

Das Training richtet sich sowohl an Devs wie auch an Ops, die mit Prometheus in Berührung kommen. Es sind keine Vorkenntnisse mit Container-Technologien und Monitoring notwendig.

Durchführung

Wann: 8. und 9. April 2021
Wo: Remote

Kosten

Die Kosten für den zweitägigen Kurs betragen 2200 Franken (inklusive Verpflegung, Unterlagen und cloud-basierter Lab-Umgebung).

Anmeldung

Das Training führen wir in Zusammenarbeit mit acend durch. Hier geht es zur Anmeldung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.