Be warned, your Javascript is turned off. Please activate Javascript to improve your experience.

Puzzle ITC - Changing IT for the better

Hochverfügbarkeit

Sie benötigen eine erhöhte Verfügbarkeit Ihrer IT-Infrastruktur und eine hohe Ausfallsicherheit gegenüber Hardwareausfällen? Wir helfen Ihnen dabei.

Nach Hardware-Ausfällen sollen Services wie Web-, Datenbank- und Applikationsserver schnell wieder zur Verfügung stehen. Um dies zu gewährleisten, bauen wir für Sie auf dem Fundament bewährter Clustertechnologien einen Hochverfügbarkeits-Cluster.

Vorteile unseres Clusterdesigns

Wir verwenden bewährte Cluster Technologien, welche Open Source sind und auf den Community Produkten DRBD, Pacemaker und Corosync basieren. Dadurch ermöglichen wir unseren Kunden kostengünstige Hochverfügbarkeit von Speicherplatz sowie eine einfache Wartung durch Deployment von Services auf virtuellen Maschinen.

Mit diesen Technologien arbeiten wir

Für das Clustermanagement verwenden wir Corosync. Das Open Soruce Community Projekt ist das Herzstück des Clusters und überwacht in Verbindung mit weiteren Komponenten alle angeschlossenen Knoten und die darauf konfigurierten Dienste. Für das Ressourcenmanagement kommt Pacemaker zum Einsatz. Pacemaker, ebenfalls eine Open Source Lösung, verwaltet den Betrieb von Server-Diensten auf einem Cluster und überwacht den Server sowie die Dienstporgramme. Dadurch gewährleistet die Software die jeweils höchste Verfügbarkeit der Dienste. Durch die Kombination von Pacemaker mit der DRBD von Linbit lassen sich Virtualisierungslösungen auf lediglich zwei physischen Servern umsetzten. Der Distributed Replicated Block Device (DRBD) garantiert einen hochverfügbaren Speicherplatz. Bei Puzzle wird der Cluster mittels crm-Shell oder pcs gesteuert.

Hochverfügbarkeit bei Puzzle ITC

Wir erstellen das Design Ihrer Hochverfügbarkeit und bauen für Sie die komplette Clusterlösung mit den oben genannten Komponenten auf. Zudem übernimmt Puzzle den Betrieb und den Support Ihrer Hochverfügbarkeits-Lösung.

Referenzen

Weitere Referenzen