Rückblick auf den IT-Ninja Herbsttag

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr fanden die IT Ninjas statt. Wir begleiteten 12 Ninjas durch den ganzen Tag und gaben ihnen Einblicke in die Welt der Informatik.

So verlief der IT-Ninja Tag

Um 8.45 Uhr trudelten die ersten Schüler bei Puzzle ITC ein. Dieses Mal waren die Jahrgänge 2007 – 2009 besetzt.

Wir Lernenden (Luca, Fabio, Niklas und ich) haben schon am Tag vorher und auch am Morgen noch alles vorbereitet, damit wir pünktlich um 9 Uhr starten konnten. Den Einstieg ins Thema machte Jonas Schmid. Er erklärte den Ninjas was Puzzle alles macht, anbietet und schon entwickelt hat. Danach gab er ebenfalls Informationen zu den Lehrstellen für 2023, welche für die Jugendlichen interessant sein würden. Anschliessend hat jeder Lernende von seinem Alltag und seiner Lehrstelle berichtet. Fabio hat auch noch den Way-Up Teil erklärt, da einige sicher noch nicht genau wussten, wie dieser funktioniert. Als alle ihren Beitrag vorgetragen hatten, gab es die erste Pause mit Getränken und Gipfeli. Der Appetit hielt sich bei den meisten jedoch in Grenzen, da die Anspannung und Nervosität noch gross war. Anschliessend teilten wir uns in kleinere Grüppchen auf. Eine Gruppe begleitete Luca zu den Robotern, die Anderen folgten Fabio zum Hardware-Teil. Niklas und ich machten uns mit den Verbleibenden auf den Weg ins Tux zu Java.

Bei Fabio erhielten die IT-Ninjas einen Einblick in die Plattformentwicklungs-Lehre (Systemtechniker). Dabei nahmen sie mit ihm verschiedene Geräte auseinander, schauten deren Innenleben an und machten sich mit Servern vertraut.
Luca hatte sich mit den Robotern so vorbereitet, dass die Ninjas sich mit einem PC zu einem anderen verbinden konnten und so virtuell über das Netz die Roboter in einem Simulator steuern konnten. Dazu wurde dann ein kleines Programm geschrieben, welches anschliessend auf die Roboter vor Ort übertragen wurde. So fuhren die Roboter wild auf dem Tisch umher.

Niklas und ich waren froh, dass wir den Ninjas viel Neues zeigen konnten und es für sie auch spannend war. Beim letzten Posten erhielten viele Ninjas ihre erste Erfahrung mit Java. Es bereitete ihnen zunächst etwas Mühe zu verstehen, wann ein Semikolon oder wann welche Klammer eingesetzt werden musste. Gegen Ende hatten aber fast alle den Dreh mit System.out.println raus. Wir denken, dass jeder Ninjas an diesem Tag viel Neues lernen konnte und einen guten Einblick in die Arbeitswelt machen konnte.

So gehts weiter

Die nächsten IT-Ninjas werden voraussichtlich im Frühling mit unseren beiden Partnern unic und 89grad stattfinden. Sobald das Datum feststeht, findest du es auf der IT-Ninjas Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.