Modern JVM Garbage Collection

Am 1. Dezember um 18 Uhr spricht Daniel Tschan an der JUG über moderne Garbage Collection und stellt Entscheidungshilfen für die Auswahl und Konfiguration vor.

Die Wahl und Konfiguration des Garbage Collectors kann entscheidenden Einfluss auf Durchsatz und Latenz von Anwendungen haben. Mit der Aufnahme von Shenandoah und ZGC bietet OpenJDK ab Version 11 nun sieben verschiedene Garbage Collector an.

Im ersten Teil des Vortrags gibt Daniel Tschan einen Überblick über die aktuell verfügbaren Garbage Collector und geht dann vertieft auf Shenandoah und ZGC ein. Diese sogenannten Low-Pause Garbage Collector eröffnen mit Pausenzeiten von wenigen Millisekunden neue Möglichkeiten und Anwendungsgebiete für die Java Virtual Machine.

Im zweiten Teil stellt er Entscheidungshilfen für die Auswahl und Konfiguration der verschiedenen OpenJDK HotSpot Garbage Collector vor.

Der Talk wird live im Internet übertragen. Angemeldete Teilnehmende erhalten kurz vor dem Event einen Link zum Webinar per E-Mail.

Hier gehts zur Registration!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.