Neues Schulungsangebot für Cloud Native Technologien

Medienmitteilung

Bern, 10. September 2020 – Puzzle ITC lagert das Schulungsangebot in den Bereichen Cloud Native und Open Source aus. In Zukunft übernimmt die neu gegründete Firma «acend» die Weiterentwicklung, Organisation und Administration der Trainings für Engineers.

Als Wissensplattform begleitet acend unter dem Motto «Experience Knowledge» Engineers und ihre Unternehmen in technologisches Neuland. Die Trainings rund um Cloud Native Technologien stellen den Wissensaustausch und das gemeinsame Lernen ins Zentrum. «Wir bieten aussergewöhnliche, lustvolle und sinnorientierte Lehr- und Lernerfahrungen», so Thomas Philipona, Co-Founder von acend und CTO bei Puzzle ITC. Die Schulungen bestehen aus abwechslungsreicher Theorie und praxisnahen hands-on Labs. Sie finden in Bern, Zürich oder remote statt und werden von IT-Pionieren durchgeführt. Aktuell gibt es Trainingsangebote zu Container und Kubernetes, Helm sowie OpenShift.

Acend wurde Anfang 2020 von neun innovativen Köpfen aus unterschiedlichen Ecken der Berner Informatik-Branche gegründet. Ihr Ziel: IT-Schulungen zu revolutionieren. «Mit unseren Trainings möchten wir nicht nur das Wissen auf das nächste Level bringen, sondern auch als unvergessliches Erlebnis in Erinnerung bleiben», so Philipona. Zu den Gründern von acend gehören zudem Marcel Groner, Benjamin Affolter, Sebastian Plattner und Tobias Tröhler von Puzzle ITC, Christoph Aymon, Daniel Strohecker und Philipp Grossenbacher von Die Mobiliar sowie Johann Gyger von Levingo.

Weitere Informationen zu den Schulungen sind unter www.acend.ch ersichtlich.

Kontakt für Rückfragen

Tobias Tröhler
Head of Middleware Puzzle ITC
Co-Founder acend
E-Mail: troehler@puzzle.ch
Telefon: +41 79 709 14 24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.