Ein kurzer Rückblick auf das erste beerup von APPUiO

Valentina Scherwey

Am 28. März fand das erste beerup von APPUiO in der Rüsterei in Zürich statt. Dabei durften wir von den Inputs und Ideen unserer APPUiO Community profitieren und das Beisammensein bei einem Bier geniessen.

Der Begriff beerup ist mit dem Ziel entstanden, die Community von APPUiO in ungezwungener Atmosphäre zu vereinen und dabei über die Bedürfnisse der Community zum Thema Container und OpenShift zu sprechen. Was könnte APPUiO der Community bieten? Wie können wir noch mehr voneinander profitieren? Denn ihr wisst: Zusammen sind wir stärker, können Grosses in der IT-Welt erreichen und gemeinsam macht es einfach mehr Spass 🙂

Das erste beerup hat am 28. März im Anschluss an dem OpenShift Round Table von Red Hat stattgefunden. Dabei durften wir rund 75 Gäste in der Rüsterei in Zürich empfangen. Unsere Community konnte sich bei einem Apéro verpflegen und sich über dies und jenes austauschen. In den vielen tollen Gesprächen stiess das APPUiO-Team auf verschiedenste Ideen und Bedürfnisse der Community. Durch das Feedback jedes Einzelnen durften wir eine grosse Anzahl an Inputs aufnehmen. Dafür bedanken wir uns noch einmal herzlich bei euch und bei Red Hat für die Unterstützung.

Doch wie geht es nun weiter?
Das APPUiO-Team wird sich einen Überblick über eure Ideen verschaffen und versuchen, sie baldmöglichst zu realisieren. Du kannst dich also jetzt schon über die weitere Entwicklung von APPUiO freuen!

Du hast noch einen Input oder eine Idee aber konntest diese nicht mitteilen?
Wir freuen uns jederzeit über euer Feedback. Schreib uns einfach und teile uns mit, wie wir APPUiO weiter verbessern können.

Es hat Spass gemacht, eine so grosse Anzahl von Leuten aus den unterschiedlichsten Branchen und Kantonen bei uns am beerup begrüssen zu dürfen, mit euch zu plaudern und euch näher kennenzulernen.

Wir wünschen euch eine gute Zeit und bis zum nächsten Mal!

Schreibe einen Kommentar