Nationaler Zukunftstag 2018

Valentina Scherwey

Am 8. November beteiligte sich Puzzle zum achten Mal am Spezialprojekt des Zukunftstages «Mädchen-Informatik-los». Dreizehn Mädchen besuchten Puzzle ITC an der Belpstrasse und durften einen Tag lang in die Welt der Informatik eintauchen.

Das Projekt „Mädchen-Informatik-los“ soll den Mädchen veranschaulichen, dass die Informatik ein breites Berufsfeld mit vielen Möglichkeiten darstellt. Sie erfordert einerseits viel Fantasie aber auch Kontakt mit Menschen – Eigenschaften die viele junge Mädchen mitbringen.

Der Zukunftstag startete mit einer Begrüssung und einer Vorstellung der verschiedenen Bereichen von Puzzle. Gertrud Schober erklärte den Mädchen, welche Dienstleistungen Puzzle erbringt und wie die IT-Firma aufgebaut ist. Danach stellten sich Claudia, Sombra, Mayra und Daria von Puzzle ITC vor und erzählten den Mädchen, wie sie im Informatikbereich Fuss gefasst haben.

Im Anschluss der kleinen Einführung durften die Mädchen selbst Hand anlegen. Es gab drei Posten, welche sie besuchen durften.

Beim ersten Posten durften die Mädchen eine Hardware auseinander nehmen, die Einzelteile kennenlernen und das «Puzzle» wieder zusammenzusetzen. Danach kam eines der Highlights der Mädchen, wie sie uns später berichteten. Sie durften zusammen mit den Software-Ingenieurinnen einen Roboter programmieren. Die Mädchen bauten immer anspruchsvollere Parcours auf, welche der Roboter bewältigen musste. Mit viel Freude wurde der Roboter angefeuert.

Am nächsten Posten wurden die Mädchen von der Grafikerin Mayra in die Welt des User Experience eingeführt. Gemeinsam entwarfen sie eine Prototyp-Übersetzungsapp für verschiedene Sprachen. Dabei wurden die Muttersprachen der Teilnehmerinnen berücksichtigt.

Nach so viel Arbeit war die Pizza/Pasta mehr als verdient!

Nach der Mittagspause ging es zum 3. Posten , wo die Mädchen noch einmal am Legoroboter herumbasteln durften.

Um 16:00 Uhr ging der Zukunftstag zu Ende. Die feierliche Diplomübergabe rundete den tollen Tag ab. Es war erneut ein voller Erfolg und wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr!

Schreibe einen Kommentar