Ein kurzer Rückblick auf den Puzzle up! 2018

Valentina Scherwey

Am 18. Oktober fand der Puzzle up! 2018 im Eventforum Bern statt. Gastreferent Christian Decker wagte mit uns einen Blick in die Zukunft der Kryptowährungen und stand als einer der Hauptentwickler des Lightning Networks Red und Antwort zum ganzen Thema Bitcoin.

Der Begriff „to puzzle up!“ bedeutet sinngemäss ein Problem aufzuwerfen und in grosser Runde über mögliche Lösungen zu diskutieren. Genau dies soll auch das Ziel der Puzzle up! Events sein. Ein Inputreferat wirft aktuelle Fragen aus Gesellschaft, Technologie oder Wirtschaft auf und regt zum Nachdenken und Diskutieren an.

Der diesjährige Puzzle up! im Eventforum Bern wurde von rund 200 Gästen und Mitarbeitenden besucht. Thomas Philipona führte das Publikum durch den Event. Zu Beginn sprach CEO Mark Waber über die diesjährigen Puzzle-Highlights. Er berichtete über die strategischen Themen, welche Puzzle ITC in diesem Jahr begleiteten. Hierbei erwähnte er die Weiterentwicklung des Angebots rund um unsere Open Source Lösungen, das Tech Consulting und die Investitionen um das Blockchain-Thema Lightning Network. Auch die Informationen zum Ausbau der Aufträge im Thema Bahn / Öffentlicher Verkehr mit der kürzlich gewonnenen Technologiepartnerschaft SBB kamen nicht zu kurz. Als weiteres Highlight verkündete Mark erstmals öffentlich die Gründung von Puzzle ITC Deutschland GmbH und stellte das Gründungsteam vor.

Danach wurde das Wort an Christian Decker übergeben, der weltweit als Erster eine Dissertation über Bitcoin schrieb. Er referierte über das Thema Bitcoin/Lightning, die Herausforderungen von Bitcoin im Zahlungsverkehr und die Lösungsmöglichkeiten unter Verwendung von Lightning.
Falls du interessiert bist, kannst du hier auf seine Slides zugreifen: Speech_Puzzle up! 2018

Nach dem spannenden Input-Referat konnten sich die Gäste bei einem Apéro riche verpflegen und sich noch weiter austauschen. Den Durst konnte man direkt mit Bier vom Lightning-Zapfhahnen löschen, welcher das erste Mal eingesetzt wurde. Das Bier konnte mit Test-Bitcoins via Lightning Network bezahlt und gezapft werden. Schaue selbst, wie das Ganze funktioniert: https://twitter.com/puzzleitc/status/1054770838984122368

Ganz nach dem Motto «gute Momente sollte man festhalten» wurde eine Foto-Ecke aufgestellt. Somit konnte jeder ein Erinnerungsfoto mit Kollegen oder Geschäftspartnern mit nach Hause nehmen. Nicht zu vergessen ist auch die Bomberman-Ecke, die fast zu einem Muss für einen Puzzle-Event geworden ist.

Bis lange in die Nacht hinein wurde gespielt, Fotos geknipst und diskutiert – und noch heute schwelgen wir in Erinnerungen an diesen Abend. Wirf doch selbst einen kurzen Blick in das Video:

Wir bedanken uns bei allen und freuen uns, wenn es wieder heisst «Puzzle up! 2019»!

Bleibt gesund und munter 🙂

Schreibe einen Kommentar