Zukunftstag 2016

Nicole Pauli

Zum sechsten Mal war Puzzle Teil des Nationalen Zukunftstags. Zehn Mädchen fanden sich am 10. November 2016 bei Puzzle ITC am Eigerplatz ein und waren gespannt auf einen Tag in der Informatik.

«Mädchen-Informatik-los!» heisst das Spezialprojekt des Nationalen Zukunftstag. Ziel ist Mädchen das Berufsfeld der Informatik auf spannende und interessante Weise näher zu bringen und ihnen zu zeigen, dass Informatik ein buntes Feld mit fast unbegrenzten Möglichkeiten ist.

Bei Puzzle durften die Mädchen unterschiedliche Posten besuchen. Gemeinsam mit System Technikerin Sophia und Projekt Managerin Lara konnten die Mädchen eine Hardware in ihre Einzelteile zerlegen und dann versuchen, das Puzzle wieder zusammen zu setzten.

DSC_9130

Danach wurde es besonders spannend. Zusammen mit unserer Software Ingenieurin Claudia und den Lernenden Janiss und Felix ging es ans Programmieren eines Legoroboters. Immer anspruchsvollere Parcours wurden aufgebaut und die Roboter wurden freudig und mit viel Elan angefeuert.

DSC_9003   DSC_9082

Weiter wurden die Mädchen von unserer Grafikerin Mayra in die spannende Welt des User Experience und des Prototyping für eine App eingeführt. Gemeinsam entwarfen sie eine Übersetzungsapp für verschiedene Sprachen. Dabei wurden auf die unterschiedlichen kulturellen Hintergründe der Mädchen und ihre jeweiligen Muttersprachen Rücksicht genommen.

DSC_9115   DSC_9125

Nach so viel Arbeit war das herzhafte Mittagessen aus Pasta und Pizza mehr als willkommen!

Am Nachmittag ging es mit den Posten „Das Internet“ weiter. Lara regte die Mädchen an, sich Gedanken zum Internet und besonders zum „Internet of Things“ sowie dessen Möglichkeiten zu machen. Auch die Legoroboter sorgten erneut für Begeisterung.

Um 16:00 Uhr ging der Zukunftstag bei Puzzle mit feierlicher Diplomübergabe zu Ende. Alles in allem war der Tag erneut ein voller Erfolg und wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr!

DSC_9153

Kommentare sind geschlossen.