Erweiterung des produktiven CV-Tools durch CV-Varianten – IPA von R. Lack

Robin Lack

Für die Abschlussarbeit als Informatiker EFZ Applikationsentwickler habe ich das produktive CV-Tool von Puzzle ITC erweitert.

PuzzleCV

Die Webapplikation PuzzleCV dient bei der Puzzle ITC GmbH als Verwaltungstool für die CVs (Lebensläufe) der Mitarbeiter. Jeder Mitarbeiter kann erfassen in welche Projekte, Arbeiten oder andere Aktivitäten er involviert war, was für Ausbildungen oder Kurse er besucht hat und wo seine Kompetenzen liegen.

Die CVs werden später hauptsächlich vom Verkaufsteam für das Offerieren von Mitarbeitern bei Mandatsanfragen verwendet. Hierfür existiert eine Funktion im PuzzleCV, welche den gewünschten CV als OpenDocument exportiert. Das PuzzleCV wird auch von den restlichen Mitarbeitern verwendet, um andere Mitarbeiter mit den gesuchten Kompetenzen zu finden.

Aufgabenstellung

Im Rahmen der IPA wurde die bestehende Webapplikation PuzzleCV um eine grundlegende Funktion erweitert. Die hinzugekommene Funktion soll das Vereinheitlichen der CVs beim Offerieren von mehreren Mitarbeitern vereinfachen. Dies geschieht, indem man die Möglichkeit hat, vom bestehenden CV aus eine CV-Variante für die jeweilige Offerte zu erstellen. Die Erstellung einer CV-Variante soll eine Kopie des gewünschten aktuellen CVs auf Datenbankebene anfertigen und speichern.

Ergebnis

Die Funktionen, welche während der IPA entwickelt wurden, konnten anschliessend vollständig in das produktive System eingeführt werden.

Im Grossen und Ganzen kann ich auf die IPA zurückblicken und sagen, dass es zwar eine intensive, aber auch eine lehrreiche und spannende Zeit war. Ich konnte die zuvor in der Schule und am Arbeitsplatz gesammelten Fachkenntnisse im Projekt anwenden und unter Beweis stellen.

Kontakt

Falls Sie weitere Informationen zu diesem Thema möchten oder eine Frage zur IPA haben, stehe ich Ihnen per Mail gerne zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen.