Applikationen verwalten und automatisch deployen mit AMW

Für die Mobiliar entwickelt Puzzle eine Applikation für das Verwalten der JEE Infrastruktur. Damit werden Applikationen automatisch konfiguriert und auf Knopfdruck deployed.

Das Projekt “Automation Middleware” (AMW) hat zum Ziel, den Automatisierungsgrad der JEE-Infrastruktur bei der Mobiliar zu erhöhen. Dabei wird die Konfiguration einer Applikation in der Webapplikation AMW strukturiert in einem generischen Modell abgelegt. So können die verschiedenen Versionen in den diversen Umgebungen (Entwicklung, Test, Integration, Produktion) mit wenig Redundanz verwaltet und generiert werden. Die Konfiguration einer Applikation reicht von der Datasource Konfiguration über applikationsspezifische Property Files bis hin zu Definitionen von Webservices. AMW wird somit der Mittelpunkt der Java Server Automation in der Mobiliar.

Automation_Middleware_Application_small

 

Ablösung des SVN Repositories

Die Konfigurationen der Applikationen wurden bisher in einem SVN Repository abgelegt und daraus deployed. So wurden die Propertyfiles, die XML Konfigurationen oder individuelle Konfigurationen direkt in der Form abgelegt, wie sie auch auf dem Applikationsserver zum Einsatz kommen. Dies führte mit der steigenden Zahl von Applikationen und Umgebungen zu einer sehr hohen Redundanz. Änderungen an Propertywerten, welche in mehreren Applikationen zum Einsatz kamen, wurden sehr komplex und kaum mehr überschaubar.

Bewährtes Vorgehen mit Scrum und User Centered Design

Im Projekt AMW haben wir sehr gute Erfahrungen mit dem agilen Vorgehensmodell Scrum und dem starken Einbezug des User Experience Teams gemacht. Mit Mockups wird ein Prototyp der Applikation erstellt, der für Usability Tests und die Verifikation der Anforderungen mit den Benutzern gebraucht wird. Sind die Anforderungen genügend definiert, erfolgen danach die weiteren Schritte iterativ, wobei für sämtliche Tätigkeiten – Usability, Frontend-Entwicklung und Entwicklung der Fachapplikation – Spezialisten am Werk sind.

Weitere Informationen zum Projekt und zum Open Sourcing

Die technischen Details sowie weitere Informationen zum Projekt finden Sie in unserem Referenzbericht. Aktuell sind Abklärungen im Gange, ob AMW Open Source werden soll.

Ist das automatische Verwalten von Konfigurationen und Applikationen auch für Sie ein Bedürfnis? Falls Sie Interesse an dieser Lösung haben oder eine eigene Lösung offen gestalten möchten, kontaktieren Sie unser Verkaufsteam.

Kommentare sind geschlossen.