Der Puzzle Lunch wird öffentlich

Einmal im Monat laden wir spannende Referenten zu Puzzle ein und lassen sie ihr Fachgebiet erklären. Dieses Gefäss heisst Puzzle Lunch und steht nun auch Ihnen als Besucher offen.

Puzzle Lunch in a Nutshell

Seit 2005 findet der Puzzle Lunch regelmässig jeden dritten Mittwoch im Monat statt – mit Ausnahme während den Sommerferien im Juli und während der Vorweihnachtszeit im Dezember. Um 11:15 versammeln sich alle Puzzlers im selben Raum und verfolgen während rund einer Stunde ein Referat eines internen oder externen Referenten. Natürlich bleibt auch Platz für Fragen und Diskussionen. Abgerundet wird der Anlass mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Vielfältige Themen

Unterschiedlichste Themen standen bereits auf dem Programm. Nachfolgend ein kleiner Auszug:

  • Model Driven Architecture
  • Semantic Web
  • Open Source Communities
  • Code-Reviews
  • Apache FOP
  • ECM und Alfresco
  • Assessing Software Systems
  • Intelligente Trading Systeme
  • Cloud Computing

Daneben hatten wir auch eine Vielzahl von internen Themen zu Projekten, Tools oder zusammengefasste Input-Vorträge von der JAX Konferenz.

Seien Sie unser Gast

Nun öffnen wir den Puzzle Lunch. Wir möchten Sie, liebe Leser dieses Blogs, dazu einladen, am Puzzle Lunch teilzunehmen, um eine Austausch-Plattform über die Grenzen unseres Unternehmens hinaus zu schaffen.

Der nächste Puzzle Lunch findet am Mittwoch, 16. Februar um 11:15 Uhr statt. Adrian Riedo erklärt im Vortrag «Hardware- und Firmware-Entwicklung eines Smart Meters» wie ein Hardware-Projekt von der Idee bis hin zum fertigen Produkt entwickelt und vermarktet wird. Der Vortrag beinhaltet auch die Themen Metering, Powerline Communication und Embedded Software. Adrian Riedo ist Chef der jungen Freiburger Firma Riedo Networks und Gewinner des Preises «Cleantech Freiburg 2010».
Die Platzzahl ist beschränkt und wir bitten Sie um eine Anmeldung per Mail an plunch@puzzle.ch.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kommentare sind geschlossen.