Lernen Sie dynamisch entwickeln mit Ruby on Rails

Am 17. und 24. Juni bieten wir bei uns in Bern einen Weiterbildungskurs zum immer populärer werdenden Open Source Webframework Ruby on Rails an.

Ruby on Rails bietet einige Vorteile

Aufgrund der vielfältigen dynamischen Eigenschaften der Programmiersprache Ruby lassen sich Webapplikationen mit Rails klarer, flexibler und effizienter entwickeln. Begriffe wie Don’t repeat yourself oder Convention over Configuration haben ihren Durchbruch auch Ruby on Rails zu verdanken. In Verbindung mit JRuby lässt sich das Framework auch im etablierten Java Enterprise Umfeld einsetzen.

Was sie im Kurs lernen

Wir gehen auf die wichtigsten Konzepte von Ruby ein und lernen darauf bauend die verschiedenen Komponenten von Rails kennen. Im Zentrum steht die dem Framework zu Grunde liegende Model-View-Controller Architektur und deren konkrete Implementation. Dazu gehören bei den Models die Datenbank Schnittstelle, Validierung und Callbacks, bei den Views die Template Engine und die zahlreichen HTML Hilfsmethoden und bei den Controllern der Request Ablauf sowie die Ajax- und REST APIs.

Wie Sie die entsprechenden Schichten mit automatischen Tests abdecken und mit Plugins die Funktionalität von Rails erweitern, behandeln wir ebenfalls. Ausserdem beinhaltet der Kurs Themen wie Konfiguration, Migration, Generatoren und Deployment.

Der ideale Kursteilnehmer

Wenn Sie zukünftig in der Webentwicklung auf Ruby on Rails setzen oder einfach einen Blick über den eigenen Tellerrand hinaus wagen möchten, dann sind Sie in diesem Kurs am richtigen Ort. Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie bereits Kenntnisse in der Objekt-orientierten Programmierung mitbringen.

Nach dem Kurs werden Sie in der Lage sein, selbstständig Webapplikationen auf Basis von Ruby on Rails zu entwickeln. Dank kleinen Aufgaben können sie das erworbene Wissen bereits während dem Unterricht anwenden und praktische Erfahrungen sammeln.

Ein paar Worte zum Dozenten

Pascal Zumkehr hat die Universität als MSc in Computer Science mit dem Schwerpunkt Software Engineering und Dynamische Sprachen abgeschlossen. Erste Schritte in der Entwicklung von Webapplikationen tat er vor rund 10 Jahren und sammelte seither reiche Projekterfahrung mit Ruby on Rails als Software Engineer und -Architekt. Seit 2005 ist Pascal Zumkehr bei Puzzle ITC tätig.

So melden Sie sich an

Die Kurskosten betragen CHF 900.- für zwei Tage. Wir sind überzeugt, dass wir Ihnen für diesen fairen Preis viel bieten und würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.

Bitte melden Sie sich über kurse@puzzle.ch an. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen unter dieser Adresse auch gerne Fragen zum Kurs. Sie benötigen für die Übungen ein Notebook mit Administratorrechten.

Update vom 07. Juni 2009

Wir haben diesen Kurs zusammen mit der Berner Fachhochschule BFH geplant. Da sich bis zum Stichtag 2 Wochen vor der Durchführung nicht genügend Teilnehmer angemeldet hatten, musste die BFH den Kurs absagen. Nach gegenseitiger Absprache bieten wir den Kurs nun inhaltlich unverändert und mit voraussichtlich ca. 10 Teilnehmern bei uns am Eigerplatz an. Die offizielle Kursausschreibung der BFH können Sie nach wie vor einsehen. Denken Sie aber daran, den Kurs neu über kurse@puzzle.ch zu buchen.

Kommentare sind geschlossen.